Ff 65
verkauft
Der FF65 wurde von dem berühmten Schiffsarchitekten Jacques de Ridder entworfen. Seine Tiefe von 1,25 ist ideal für Fahrten auf dem IJsselmeer und den

Allgemein

Designer:
Jacques de Ridder
Rumpfnummer:
26
Rumpfform:
Rundespant
Rumpffarbe:
Blau
Deckfarbe:
Weiß
Deckaufbau:
Polyester
Plicht:
Heck cockpit
Durchfahrtshöhe:
9,75 m
Tiefgang:
125 cm
Ballast:
400 kg
Steuersystem:
Pinne
Steueranlage:
Außensteuerung
Ruder:
Einzeln
1x Standard-Ruder, 1 zusätzliches Rennruderblatt
Kiel/Seitenschwert:
Festkiel
Kommentare:

Der FF65 wurde von dem berühmten Schiffsarchitekten Jacques de Ridder entworfen. Dieses sportliche und komfortable Kielboot von 6,50 Metern Länge ist durch sein modernes Design ein schnell segelndes und stabiles Segelboot. Seine Tiefe von 1,25 ist ideal für Fahrten auf dem IJsselmeer, dem Rand und den friesischen Seen.


Der FF65 verfügt über einen aktiven Einheitsklassenclub, in dem Wissen und Fähigkeiten ausgetauscht werden und in dem ein fairer Wettbewerb herrscht. Nichts macht mehr Spaß (fairer), als in einer Einheitsklasse zu segeln, die in diesem Fall auch sehr erschwinglich ist - in einem Boot, das leicht mit den Großen mithalten kann (6 Knoten am Wind!).

Das Boot ist in gutem Zustand und sehr vollständig. In den letzten Jahren wurde mit dem Boot hauptsächlich in Südfrankreich gesegelt. In der Hütte ist genug Platz für vier Personen zum Schlafen für ein Wochenende oder einen Urlaub. Es ist nun an der Zeit, dass der FF65 in niederländische Gewässer zurückkehrt.
Das Boot ist sehr vielseitig und super cool zu segeln.

Das Schiff in Kombination mit dem Pega-Trailer ist ideal, um die schönsten Orte in Europa zu befahren. In den letzten Jahren wurde das Schiff mit einer Vielzahl von Raymarine-Ausrüstungen (für 5.000€) ausgestattet, um den Komfort des Bootes zu erhöhen. Dank Raymarines Logbuch, Tiefenmesser, WIndex, Kartenplotter und Autohelm kann das Boot leicht alleine gefahren werden.

Unterkunft

Schlafplätze :
fest: 4
Interieurtyp:
Modern, holz-look
Farbe Polsterung:
Rot
Matratzen:

Motor, Elektronik

Startertyp:
Manuell
Typ:
Außenborder
Marke:
Yamaha
Baujahr:
2004
Leistung:
5 PS
Kraftstoff:
Benzin
Kraftstofftanks:
1
Batterie:
1 x
Batterieladegerät:
Solarpanel:
Spannung:
12V

Navigation und Elektronik

Log/Geschwindigkeit:
Raymarine
Echolot/Tiefenmesser:
Raymarine
Windmesser:
Raymarine
Autopilot:
Raymarine autohelm
Kartenplotter:
Raymarine E97 Hybrid Touch Plotter
Kommentare:

De apparatuur is as is where is

Rigg und Segel

Segelplan:
Fraktioniert
Anzahl Masten:
1
Mastmaterial:
Aluminium
Stehendes Gut:
Stahlseil
Anzahl Segeln:
10
Großsegel:
Doyle 2002, Kool 2002, Hagoort 2009, Hagoort 2015
Fock:
Doyle 2002, Kool 2002, Hagoort 2009, Hagoort 2015
Sturmfock:
2006
Spinnaker:
Hagoort 2009 + spiboom
Handseilwinden:
2

Ausrüstung

Anker & Material:
1 x
Ankerverbindung:
Seil
Seereling, Heckkorb, Bugkorb:
Heckkorb und Bugkorb:
Segelabsenksystem:
Klampe:
Fender, Leinen:
Kommentare:

Einschließlich Pega-Anhänger (2001)

Sicherheit

Selbstlenzendes Cockpit: